Dennis Markwart / Fotograf

Der Fotograf Dennis Markwart aus Trier

Aus dem Norden

Geboren und groß geworden in Bremen, seit ein paar Jahren in Trier. Unterwegs mit einer Nikon Kamera, einer Handvoll Festbrennweiten sowie einer Vorliebe für die Natur. Was meine Bilder angeht, sehe ich mich noch ganz am Anfang einer langen Reise. Was ich hier zeige sind für mich die ersten Schritte in die Richtung, in die ich gehen möchte – Nach wie vor!

Erfahrung, Fotografie und Leidenschaft

Fotografie begleitet mich schon lange, schon über 10 Jahre! Ich kann es selber kaum glauben und musste sogar in meiner Datensicherung nachsehen um das genaue Datum meiner ersten, ernsthaften „Fotos“ herauszufinden, 2004, unglaublich! Nachdem ich damals meine kleine Nikon Kompaktkamera an ihre Grenzen gebracht hatte, erstand ich im Winter 2006 meine erste digitale Spiegelreflexkamera zusammen mit einem 50mm Objektiv. Eine neue Welt!

Nach weiteren 2 Jahren folgten dann 2008 in Bremen die ersten geplanten Shootings mit Menschen unter dem Einsatz von Lichttechnik und erste Schritte im Bereich der Modelführung. Durch eine Freundin die Modedesign studierte kam ich dann 2009 in Hamburg an erste Fashion Projekte. Diese Leidenschaft führe ich seit 2010 in Trier fort und bin seit dem regelmäßig in freien Projekten aktiv.

Dennis Markwart: Fotograf in Trier

Wie und wann bist du zur Hochzeitsfotografie gekommen?

Durch Freunde, oder besser gesagt, durch befreundete Pärchen und deren Hochzeitspläne. Wenn man sich so viele Jahre intensiv mit der Fotografie beschäftigt und regelmäßig Fotos zeigt, dann ist man schnell der Erste der gefragt wird, wenn die eigenen Freunde ins heiratsfähige Alter kommen :-) Im Sommer 2012 war ich das erste Mal als Fotograf auf einer Hochzeit und seit dem hat es mich gepackt! Ich liebe es Hochzeiten zu fotografieren, die besonderen Momente, die Emotionen und das Glück für meine Brautpaare festzuhalten. Es ist wunderbar so viele verschiedene Menschen und tolle Locations kennenzulernen! Als Fotograf hat man das Privileg sehr nah am Ereignis zu sein. Das gefällt mir sehr.

Was macht für dich ein gutes Foto aus?

Ein gutes Foto transportiert Emotionen und erzeugt beim Betrachter ein besonderes Gefühl. Es lässt den Betrachter länger hinschauen. Ein guter Moment, ein echter Moment mit vielen Emotionen, dass macht den Unterschied zwischen einem guten und einem normalen Foto aus. Auch ein tolles Licht und ein durchdachter Bildaufbau sind wichtig. Dabei kommt es meiner Meinung nach gar nicht so sehr auf „technische Perfektion“ an (Schärfe, Belichtung) – Sondern darum, dass ein Bild für sich eine kleine Geschichte erzählt! 

Fotograf: Dennis Markwart (aus Trier)Was ist das Besondere an der Hochzeitsfotografie?

Man hat mit nahezu allen Bereichen der Fotografie zutun und man hat eine sehr große Verantwortung, wenn man Momente festhält, die sich so nicht wiederholen lassen. Deshalb muss ein guter Hochzeitsfotograf sein Handwerk wirklich verstehen und mit den unterschiedlichsten Lichtsituationen, ganz verschiedenen Menschentypen und unvorhersehbaren Überraschungen umgehen können.

Welche Kriterien sind wichtig, wenn Braut und Bräutigam ihren Hochzeitsfotografen auswählen?

Für mich ist es sehr wichtig, dass man sich sympathisch ist und das Brautpaar mir als Fotograf vertraut, denn nur so kann ich wirklich zu einem Teil der Hochzeit werden und echte Emotionen einfangen. Natürlich müssen dem Paar aber auch meine bisherigen Bilder sowie mein fotografischer Stil insgesamt gefallen.

Mehr Informationen

Weitere Informationen rund um meine Arbeit als Hochzeitsfotograf in Trier habe ich für Euch unter den häufig gestellten Fragen zusammengetragen! Über allgemeine Fotografie-Projekte schreibe ich in meinem Blog! Falls ihr weitere Fragen habt könnt ich mir natürlich auch einfach gerne eine E-Mail über das Kontaktformular senden!

Dennis Markwart, Hochzeitsfotograf aus Trier auf Mallorca

 

Leave a reply

Your email address will not be published.